Energie- und Umwelttechnik - das grüne Herz der INTEGRAL-Gruppe

Finden Sie hier einen Auszug aus unseren Referenzen, um Ihnen einen Eindruck über unser Leistungsspektrum zu verschaffen.

 

Abgasreinigungsanlage Linz

Auftraggeber:

Linz Strom GmbH
Linz (A)

Leistungsumfang:

Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme, Probebetrieb, Schulung und Dokumentation einer kompletten Abgasreinigungsanlage (Entschwefelung, Entstickung, Schwermetallabscheidung, Entstaubung, Dioxin- und Furanentfernung).

Technologie:

Schlauchfilter, 2-stufige Suspension-Nasswäsche und SCR-Katalysator.

Technische Daten:  

Kapazität: 190.000 Nm³/h

 

Abgastemperatur: 180 °C

Ausführungszeitraum:

2009-2012  

Abgasreinigungsanlage Pfaffenau

Auftraggeber:

WKU - Wiener Kommunal-Umweltschutzprojektgesellschaft m.b.H.
Wien (A)

Leistungsumfang:

Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme, Probebetrieb, Schulung und Dokumentation der Abgasreinigungsanlage – 2 Abgaslinien.

Technologie:

2-stufige Nasswäsche inkl. Abwasserreinigungsanlage, Aktivkoks-WKV-Gegenstromadsorber, SCR-Katalysator (Selective Catalytic Reduction).

Technische Daten: 

Abgasmenge: 88.000 Nm³/h je Linie

 

Abgastemperatur:  160 °C

Ausführungszeitraum:

2005-2009  

Abgasreinigungsanlage Suhl

Auftraggeber:

Martin GmbH für Umwelt- und Energietechnik
München (D)

Leistungsumfang:

Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme, Probebetrieb, Schulung und Dokumentation einer kompletten Abgasreinigungsanlage (Entschwefelung und Entstaubung) für die Restabfallbeseitigungsanlage in Suhl / Südwest Thüringen (D).

Technologie:

Halbtrockene Entschwefelung, Sprühabsorber, Schlauchfilter.

Technische Daten:

Mülldurchsatz: 160.000 t/a

 

Abgasmenge: 134.000 Nm³/h

 

Abgastemperatur max: 180 °C

Ausführungszeitraum:

2003-2008  

Wasser-Dampf-Kreislauf Frankfurt

Auftraggeber:

EBARA Corporation
Tokyo (JPN)

Leistungsumfang:

Auslegung, Planung, Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme, Probebetrieb, Schulung und Dokumentation des Wasser-Dampf-Kreislauf, Turbinenverrohrung und Kühlwassersystem für Infraserv Höchst (Industriepark T2C) in Frankfurt am Main (D).

 Technische Daten:

Frischdampfmenge: 330 t/h

 

Temperatur: 460 °C

 

Druckstufe: 68 bar

 

Elektr. Leistung: 86 MW

 

Gesamtgewicht: Rohrleitungen: ca.  1.000 t
Gesamtgewicht Equipment: ca. 450 t

 

Material: St37 / P235GH / P265GH / 16Mo3 / 10CrMo9-10 / 13CrMo4-5 / P91 / 1.4301 / 1.4571 / PP / PE / GFK

Ausführungszeitraum:

2007-2010  

Wirbelschichtofenanlage WSO4 Wien

Auftraggeber:

Fernwärme Wien Gesellschaft m.b.H.
Wien (A)

Leistungsumfang:

Generalunternehmer (Engineering, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme, Probebetrieb, Schulung und Dokumentation) für die Errichtung der Wirbelschichtverbrennungsanlage und der Abgasreinigungsanlage, Wasser-Dampf-Kreislauf mit Fernwärmeauskopplung, Bauarbeiten, E+MSR-Technik sowie Automatisation.

 Technologie:

Wirbelschichtfeuerung EBARA-ROWiTEC® (Verfahren der rotierenden  Wirbelschichttechnologie), Abhitzekessel, E-Filter, 2-stufige Nasswäsche,  Aktivkoks-WKV-Gegenstromadsorber, SCR-Katalysator.

Technische Daten:

Mülldurchsatz:

100.000 t/a Restmüll und Klärschlamm

 

Feuerungsleistung:

38 MWth

 

Frischdampfmenge:

47 t/h / 53 bar / 350 °C

  Abgasmenge:

80.000 Nm³/h

Ausführungszeitraum:

2001-2004